Startseite » News » Powerbank war gestern – jetzt kommt der Powergürtel

Powerbank war gestern – jetzt kommt der Powergürtel

Wer Ingress spielt – kennt eines ganz genau – nämlich leere Smartphone Akkus! Denn beim Ingress spielen wird dieser durch das IMMER-AN des Displays und der ständigen Verbindung ins Internet relativ schnell leer gesaugt. Daher vermute ich mal schwer, wird es dort draußen keinen Ingress-Gamer geben, welcher sich ohne Powerbank ins Spielfeld begibt, zumindest wenn das Ingess zocken eine geplante Aktion ist.

Anders sieht es aber aus, wenn man vielleicht gar nicht so wirklich geplant hat Ingress zu spielen, aber es einem die Situation ermöglicht! Da ist man eben gerade unterwegs – entdeckt das eine oder andere nette Portal …hacked es – eine Stunde vergeht im Flug – der nächste Termin naht, man blickt auf sein Smartphone und stellt fest – oh oh, die Rest-Kapazität des Akkus reicht nie mehr bis zum Abend!

ION-BELT-1

Dann ist die Stunde des „ION-BELT“ gekommen! Beim Ion-Belt verschmelzen sozusagen Powerbank und Gürtel und so hat man immer eine Stromreserve dabei, falls es mal wieder knapp werden sollte! Um genau zu sein, kann der „Powergürtel“ rund 3000 mAh Leistung liefern und sollte es damit schaffen ein normales Smartphone wieder halbwegs voll zu laden.

Ganz klarer Vorteil an diesem System – man trägt sozusagen immer genügend Energie mit sich rum ohne eine globige Powerbank in der Hosentasche haben zu müssen.

Angesteckt wird der Verbraucher am Gürtelende des Powerbelt und bietet somit direkte nähe zur Hosentasche! D.h. man muss hier auch keine Angst haben, dass die Powebank unschöne Kratzer im Display hinterlassen würde!

ION-BELT-2-Powerbelt

Klingt doch ganz nett – oder?
Dann kommt nun die schlechte Nachricht! Der ION BELT befindet sich derzeit noch in der Finanzierungsrunde! Die Anbieter benötigt 50000 Dollar um das Projekt zu realisieren zu können, jedoch sind bislang erst 38000 Dollar zusammen gekommen! Aber – die Finanzierung läuft noch ganze 25 Tage! D.h. die Sterne stehen ganz gut, dass der Powergürtel evt. kommen wird. Mit ganz vorne dabei sein möchte, kann schon jetzt an der Startfinanzierung beteiligen und hält dann seinen eigenen ION BELT Mitte 2016 in den Händen!

Hier gehts zur Kickstartet Plattform für weitere Details zum ION BELT!

ION-BELT-2-Powergürtel

 

Check Also

Ingress Store für Spezial-Items ist da

So, Freunde des gepflegten Ingress Games! Nun ist der da, der Ingress Store über den …

2 Kommentare

  1. „ION-BELT“ ?
    Sry ist ja Spielzeug liebe Hersteller. Kapazität zu klein ! Meine Powerbank hat 22500 mAh also bei weitem mehr. Sry

  2. lach …das ist wohl richtig! 22500 im Vergleich zu 3000 ..das ist ein Unterschied! 😉

    Dafür trägt sich der Gürtel bestimmt „leichter“ als die fette Powebank mit wahrscheinlich 500 Gramm in der Hosentasche. Habe für meine Reisen auch eine ähnlich große Powerbank wie Du – aber mal ganz ehrlich – zum Ingress zocken benötige ich die nicht! Denn mein Smartphone hält zwischen 4 und 5 Stunden bei richtigem Dauerbetrieb durch. Einmal voll laden …mit etwas ratschen und essen dazwischen …und schon bist 12 Stunden unterwegs.

    Recht viel länger dürfte wohl kaum jemand am Stück zocken ohne dazwischen mal eine Möglichkeit des Nachladens im Auto oder in der Kneipe zu haben. Wobei ich mir da bei einigen Agenten dort draußen dann doch nicht so sicher wäre! 😉

    Aber egal!
    Ich finde den Gürtel eine nette Idee und die Umsetzung auch! Es kommt halt immer drauf an, was man denn so haben möchte! 😉 Als nächstes kommt ansonsten der Hardcore Spieler, welcher am Bollerwagen sein Notstrom Aggregat mit sich spazieren fährt!

    Frei nach dem Motto …. falls es mal wieder länger dauert! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.